Sonntag, 16. März 2014

So langsam kann Frau ja an Ostern denken

Lieber rechtzeitig alle "Basteleien" fertig haben als schnell in letzter Minute was zu werkeln.


Aus dem Frühlingsgarn von DIESEM Post ist eine Tasche für meine Nichte entstanden. Darin sollen ihre Osterüberraschungen Platz finden. 
Das Garn ließ sich sehr gut verstricken und sieht einfach traumhaft frühlingsfrisch aus.

Jetzt kommen die Osterkörbchen dran und somit wünsche ich Euch was.

Kommentare:

  1. Ohhhhh ist die toll ♥♥♥ Da möchte ich ja nochmal Kind sein und so eine tolle Tasche zu Ostern bekommen :-)

    liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  2. Deine Tasche ist ein tolle Idee.......da kann Ostern kommen.
    Lieben Gruß,Sabine

    AntwortenLöschen