Montag, 20. Mai 2013

Solarfärbung angesetzt / gesponnener Farbverlauf

Da gestern ja so ein schönes Wetter war und ich letztes Jahr nicht mehr dazu gekommen bin, gab es nun also einen Solarfärbeversuch mit meiner Akelei.
Die getrockneten Akeleiblüten vom letzten Jahr habe ich in ein Organzesäckerl gepackt und im Glas ganz nach unten gepackt. Die frischen Blüten sind oben drauf und das was Sohnemann sonst noch gefunden hat an den Seiten.

Ein Verlaufsgarn aus diesem Batt ist auch noch entstanden.
 An sich vom Verlauf her ist das Garn ja recht schön aber ich hätte nicht gedacht, dass das bunte Nylon so stark hervorsticht. Das ist nun nicht so mein Fall.
 Am Ende sind es 105 g navajo-verzwirnte 180 m geworden.

Einen schönen Restpfingsttag wünscht euch eure Esra

Kommentare:

  1. Hi Esra,
    was macht deine Solarfärbung???? Ohne Sonne!? LOL Das wollte ich auch schon immer mal machen,muß das dann nochmal fixiert werden....nicht das beim waschen dann alles wieder drausen ist!.....Und das Verlaufsgarn sieht doch toll aus, schööööön bunt! :-)

    LG Sockelinchen

    AntwortenLöschen
  2. Das Garn ist spitzenmäßig geworden. Schade, dass das spezielle Glitzern des Nylons nicht so Dein Fall ist. Aber man muss schon ein Freund davon sein. Dein Garn ist auf jeden Fall super.
    LG Tanja

    AntwortenLöschen