Mittwoch, 15. Februar 2012

Was peinliches zum Anfang...

....kann ich euch heute zeigen. Nachdem ich vielleicht insgeheim gehofft habe, dass ich sie gaaaaanz weit weg gelegt habe, hab ich die allerersten selbstgestrickten Socken dann doch noch gefunden. Die sehen auf den Fotos zwar noch gruseliger aus als in echt aber so habt ihr wenigstens was zum lachen.
Was soll ich da sagen sie sehen nicht nur unterschiedlich aus, sie sind es auch. Die Bumerangferse ist ja mal völligst böse zu mir. Ich hab den Faden angezogen wie ne irre und noch Maschen aus den Querfäden aufgenommen und trotzdem riiiiesen Löcher grmlll. Seht selbst.
Naja gut mein kleiner hat sich trotzdem gefreut weil ich sie gemacht habe da war auch völlig egal. dass sie rutschen und so überhaupt und gar nicht passen. Ach ja dafür liebe ich ihn.

---------------------------------------------------------------------------------

Aufgegeben hab ich dann aber nicht und so ist Sockenpaar Nummer 2 entstanden. Diesmal mit Fersenwand!
Ok auch hier hab ich Fehler gemacht aber die sieht man nicht von außen. Meine Unwissenheit hat mich dann beim Maschen wieder aufnehmen an der FW nämlich nicht in die Knötchen einstechen lassen sondern ich hab die eben so aus der Seiten geholt. Das ist natürlich beim Tragen etwas unangenehm. Wieder was gelernt.
Total übermotiviert musste ich da ja auch noch seitlich einen Zopf mit rein strickseln.
Edit: 64 Maschen mit 2,5 er KnitPro Gr 41 (alle 10 R gezopft)
---------------------------------------------------------------------------------------

Als drittes Pärchen hab ich mir eine fliegenden Untertasse von Schoppel vorgenommen
Ja die Farben werden wirklich zum Ende hin blasser aber gut in Schuhen sieht man den Teil ja eh nicht.
Edit: 64 Maschen mit 2,5 er KnitPro Gr. 37/38
--------------------------------------------------------------------------------------------------

Dann dachte ich mir hmmm ich hab hier so einen schönen frühlingsfrischen Strang von Drachenwolle . Also alles fein aufgewickelt und dann wollt ich anfangen... ABER da kam so ein kleiner Wicht und sagte mir ooooh das ist aber schöne Wolle die hab ich ich mir ausgesucht machst du mir da Socken draus.
Jawoll mein Sohn zu Befehl mein Sohn. Ach ja dem klimpernden Augenaufschlag kann ich halt nicht wiederstehen. So wurden aus der Färbung "Drachen" Drachenschuppenstrümpfe.

Gestrickt hab ich das Muster "Lavendelkelch" von Regina Satta.


Er trägt sie im Bett und wurschtelt ganz schön im Schlaf und davor rum deshalb sind sie auch schon ganz schön pillig. Naja trotzdem schön.

Und von der Seite sehen sie wie aus? Naaa?? Richtig wie Drachenschuppen. Die Farben sind so schön wir beide freuen uns immer wenn es an das Abendsockenanziehen geht.

Edit:64 Maschen für den Schaft ab Knöchel 56 Maschen Gr.30

P.S. ich muss mich für die schlechte Qualität der Bilder entschuldigen ich habe keine Kamera und die Bilder sind alle mit dem Handy gemacht. Also bitt verzeiht mir dafür.

Kommentare:

  1. Na Du bist aber fleißig, wirklich schöne Socken hast Du da gestrickt, und Dein erstes Paar sieht doch echt gut aus.....mein erstes war auch alles andere als perfekt, aber Übung macht den Meister ;-)

    Schön das Du einen Blog hast, ich wünsche Dir viel Spaß und Erfolg damit :-)

    liebe Grüsse
    Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Esra,
    meine ersten Socken habe ich meinem Vater geschenkt. Nach einer Woche habe ich die Wolle fein säuberlich gewickelt zurück bekommen mit dem Kommentar, dann kannst du noch mal Üben. Heute trägt er nur noch Socken von mir-), aller Anfang ist schwer.

    AntwortenLöschen
  3. @ Moni:

    Ui mit dem Hammer voll ins Gesicht. Das hätte mich erst mal 1 kg Schokolade essen lassen und danach eine Woche mit traurigen Blick durch die Gegend schlurfen lassen.
    Aber am Ende hilf halt nix als üben unsere Berufe haben wir ja auch nicht an einem Tag erlernt. So genehmige ich mir jetzt also noch einen Tee und strick noch ein paar Runden. Prost.

    AntwortenLöschen
  4. Huhu Esra,
    das ist ja witzig, dass Du ersten Socken zeigst. Ich finde sie gar nicht so überl. Meine ersten Socken konnte überhaupt niemand anziehen...kicher...

    Liebe Grüße von Astrid

    AntwortenLöschen