Dienstag, 10. April 2012

Überraschungsknäuel verarbeitet

Fertig geworden sind gestern beide Socken aus dem Überraschungsknäuel von Atelier Zauberelfe. Frau trägt dazu den Zopf heute hinten.








Was da so alles in ein Knäuel passt ist echt unglaublich.

MEIN FAZIT: Es macht irrsinnig Spaß zu lauern, was da als nächstes aus dem Knäuel plumpst und es spornt natürlich auch an, nichts neues zwischendurch anzuschlagen sondern es in einem Rutsch fertig zu stricken. 
Vielleicht sollte ich demnächst mal 100,-€ Scheine in meine Knäuel wickeln, dass es mal etwas fixer voran geht und sich nicht erst ein UFO-Stapel anhäuft.
Auf jeden Fall bin ich bei der nächsten Gelgenheit wieder dabei.


Ich darf auch noch 2 neue Leser Willkommen heißen: Mari(anne) und Sinchen



Damit grüßt eure Esra


Kommentare:

  1. Liebe Esra....so ein Überraschungsknäuel ist schon eine tolle Idee, erst recht, wenn da so tolle Socken rauskommen...

    LG Daniela

    AntwortenLöschen
  2. Guten Tag, finde ich eine schöne Variante, den Zopf hinten zu tragen :-)Ist Dir gut gelungen!

    Lg Thuja

    AntwortenLöschen
  3. Danke euch beiden. Sie hat sich da schon was feines einfallen lassen.
    Mal sehen ob sich Zopf hinten in Schuhen bewährt.

    GLG Esra

    AntwortenLöschen
  4. So ein Überraschungsknäuel ist schon klasse, sehr originell und die Socken sind auch wieder richtig toll geworden :-)

    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  5. Ich find Deine Sachen so klasse,
    komm Dich bestimmt wieder besuchen.

    Liebe Grüsse
    Heike

    AntwortenLöschen